Review: Jack J - Thirstin
Plattenladen: Hanseplatte

Mixes you need to listen to #1

Mixes you need to listen to nummero uno.

Ich höre viele Mixes und Podcasts, so finde ich neue Musik oder neue Künstler. Mit dieser Serie will ich euch die besten Entdeckungen zeigen, inklusive kleiner Beschreibungen, welche Musik darin gespielt wird. Enjoy!

Beginnen wir mit...


... mit einem Mix von unserem lokalen Helden Lexx für Tim Sweeneys Beats in Space Radio Show. Lexx spielt viele unveröffentlichte Tracks und unter anderem die A Seite Akachi von Moscoman von meinem letzten Review, etwa bei Minute 56.

Unveröffentlichte Tracks in diesem Mix sind z.B. sein Hump Acid Remix für Lauer, der Whatever Whatever Remix von Stephan Eichers Les Filles Du Limmatquai, den Track B.a.b.e des Zürchers Look Like, welcher sein Debüt auf Drumpoet gibt und ebenfalls Drumpoet, Kalabreses Remix von Memory Man 56 für Pacifca. Last but not least ein noch namenloser Track von zwei weiteren Locals, Kejeblos und Momo Love für Phantom Island.

Lexx ist für mich sowas wie eine Garantie für gute Musik.

Edit: Der Whatever Whatever Remix von Les Filles Du Limmatquai ist gerade auf Relish erschienen.


Der nächste Mix ist von Nicola Cruz für Multi Culti mit dem Titel Mystics of the Andes. Ein wunderschöner Downbeat Mix mit vielen seiner eigenen Tracks. Einfach Kopfhörer auf, Augen schliessen und eine Stunde in ein anderes Universum eintauchen. Tracklist findest du auf Soundcloud.


Die Aufnahme von Palms Traxs Set vom diesjährigen Dekmantel Festival aus der Lab Stage. Für mich hat dieses Set alles was ein perfektes Set ausmacht und genau diese Musik, die ich gerne öfters in Clubs hören würde. Disco, House und gegen das Ende immer härter. Palms Trax I fucking love you. Tracklist findest du hier.


Ein weiterer perfekter Mix (wie eigentlich immer von ihnen) ist dieser Mix von Jack Pattern für das neue Label XXX. Die drei locals fertigten vier raue Tracks (Snippets hier) für die erste 12" des Labels und dazu diesen Mix. Unter anderem mit Tracks von Red Axes, Manfredas, Rouge Mecanique und Kassem Mosse. Phänomenal. Keep up the good work!

Vier Abenteuer für deine Ohren, reise durch den Soundkosmos von Lexx, Nicola Cruz, Palms Trax und Jack Pattern und entdecke Variationen von Musik wie du sie vielleicht noch nicht kennst.

Bis zum nächsten.

Cheerio

Kommentare