Interview: Moscoman
45rpm.ch Radioshow beim Red Light Radio

Review: Elmo Crumb - I'm Still Dizzy

"I Man A Canary Bird", so heisst die B-Seite dieser wunderbaren EP mit dem Namen I'm Still Dizzy, die auf dem ebenso wunderbaren Label The Trilogy Tapes herausgekommen ist. Man könnte meinen, Elmo Crumb beschreibt sich mit dem Titel selbst. Der Mann ist wirklich ein wenig Kanarienvogel mässig gekleidet und zu seinen DJ Sets sowie Produktionen passt es ebenfalls bestens. Und das Stück ist unglaublich gut.

Hinter dem Pseudonym Elmo Crumb steckt der Brite Call Super alias Ondo Fudd alias Joe Seaton. Welches davon der bürgerliche Name ist, kannst du dir bestimmt denken. Der Mann stammt aus einer Künstlerfamilie, ist ein begabter DJ und ebenso ein raffinierter Produzent. Seine eigene Stücke sind wild, durcheinander und gehen in sich jedoch perfekt auf. Seine DJ-Sets könnte man genauso eclectic beschreiben wie seine Produktionen und das egal, unter welchem Pseudonym.

Er stammt von mehreren Künstlergenerationen ab, doch ist er der Erste, der die Malerei für die Musik aufgegeben hat. Für diesen Karriereentscheid bin ich sehr dankbar. Zu Ehren seines Mixes für die Fabric Reihe, hat Will Lynch für Resident Advisor einen sehr schönen Artikel geschrieben, welchen ich euch nur empfehlen kann.

Der Name Elmo Crumb setzt sich aus der berühmten Figur der Sesamstrasse Elmo und Robert Crumb zusammen, welcher ein amerikanischer Musiker und Cartoonist ist. Beide Tracks starten mit verträumten Frequenzen schöner Ambient Musik, bevor sie dann in einen Sturm aus psychedelischen Beats und Rhythmen geraten. Bei der A-Seite fühlt man sich, wie der Track Name sagt ein wenig schwindelig. I'm Still Dizzy hat zu Beginn einen minimalistischen Approach, der sich dann mit den einsetzenden Chords und Glocken in himmlische Sphären bewegt und auch dort bleibt. Für mich ein wunderbarer Track für die Morgenstunden.

I Man A Canary Bird verfolgt das gleiche Muster wie die A-Seite. Ausgetüftelter Techno trifft auf subtile Melodien, in welchen man sich schnell verliert und tanzend in die Morgenstunden vor sich hin sinniert. Definitiv mein Favorit!

Ich hoffe sehr, der Kanarienvogel verfliegt sich Mal in einen Club in der Nähe und zwitschert uns seine wilden Federn um die Ohren. Und zum Schluss noch dies: hör dir unbedingt dieses Set von Call Super alias Elmo Crumb alias Joe Seaton an. Aufgenommen bei der Selectors Stage am letztjährigen Dekmantel Festival in Amsterdam.

Steve out, drops keyboard

Kommentare