Boiler Room mit Four Tet
Ausgehtipps Juni

Pianoblues

Manche Musiker schaffen es, auch Hörer abseits Ihres Genres zu überzeugen. Aus meiner Sicht ein nicht viel gesehenes Phänomen. Was diese Musiker verbindet, ist meist eine gewisse Leidenschaft und Perfektion zu Ihrer Musik.

Peter Cincotti gewann vor Jahren in Montreux den Pianocontest (mit 17!). Und damit begann auch seine Musikkarriere an Fahrt aufzunehmen. Der Musiker aus New York kommt langsam auch zu grösserer Bekanntheit. Zuletzt war er sogar in der Netflix-Serie "House of Cards" als Pianist für den US-Präsidenten zu sehen.

Blues, Jazz, groovig und eine sehr gute Stimme. Das sind die Hauptargumente Cincottis. Muss man unbedingt gehört haben! Doch besser du bildest dir (immer) deine eigene Meinung:

Sein neues Album wird via Crowdfounding finanziert und darf gerne unterstützt werden.


Cover veröffentlicht von Umberto Lopez unter CC BY-NC.

Kommentare