Musik hat meine Nachbarschaft zerstört
Hässliche Schuhmode in Berlin

Review: Hamam House 1

Der Name Hamam House verrät schon zum Teil, was hinter der Musik in diesem Review stecken könnte. Falls du auf türkische Dampfbad Musik tippst, bist du nicht ganz falsch. Also eigentlich schon. Egal. Als grosser Fan von orientalischen Klängen, vor allem in House und Disco Tracks, ist mir Sevmek Istiyorum in Young Marcos Boiler Room Set in Mailand sofort aufgefallen. Nach kurzer Suche in den Soundcloud Kommentaren, wusste ich gleich wie die EP heisst, hörte mir noch die beiden anderen Tracks an und wusste, dass ich sie sofort Bestellen muss (danke fürs bestellen Demian).

Nach ca. 16 Minuten wird Sevmek Istiyorum von Young Marco gespielt, gleich nach Tabu Ley Rochereaus Hafi Deo, welcher auch noch ein Review bekommen wird, glaube ich.

Auf Hamam House 1 befinden sich drei Tracks, genauer gesagt Edits von MMT. MMT ist ein alias von Mehmet Aslan, welcher in Basel lebt und oft auch dort spielt. Ich frage mich wieso mir Mehmet Aslans Musik vorher nie zu Ohren gekommen ist... Jänu. Mit dieser EP hat er mich vollends überzeugt. Mein Favorit ist Sevmek Istiyorum, doch Alamooga und Denizalti Ruzgarlari stehen der A Seite in nichts nach. Seit länger mal wieder eine Maxi, auf der mir alle Stücke gefallen und gespielt werden können. Türkische Disco Cuts, gemacht für den heutigen Dancefloor und bis in alle Ewigkeit.

Bei Phonica und HHV hat es noch LPs übrig, falls du eine bestellen willst. Soweit ich weiss, ist diese EP Vinyl-Only.

Bis dann.

Cheers

Kommentare