Jordan Rakei: Cloak

Jordan Rakei, Soul Has No Tempo Von Demian Till am

Heute erschien das mit spannung erwartete Album von Jordan Rakei. Der Australier begeistert mit seiner Musik, die zwischen Soul, Jazz und Hip-Hop pendelt.

Ich bin bekennender Fan von Jordan Rakei. Der Australier lebt nun in London und hat au dort sein Debutalbum produziert. Cloak ist seit heute via Bandcamp verfügbar.

Soul, gemischt mit Beats, Funk und Pop. Genau das Richtige für einen warmen Sommerabend. Jordan in Höchstform und von seiner besten Seite. Divers wie noch nie.

Meine Persönlichen Favoriten sind Snitch (feat. Remi) mit dem englischen Rapper Remi,The Light mit seinem funky Beat, der jazzige Track Talk to me und Lost Myself, welcher teilweise fast an Ry X erinnert.

Das Album gibt es Digital in allen grösseren Stores. Zu hoffen ist nur, dass es das Vinyl bald auch in den Shops zu kaufen gibt. Denn CHF 20.00 Versand ist dann doch etwas zu hoch.


Titelbild: Jordan Rakei by Hollie Fernando